Dr. med. Dr. med. dent. Martin Fricke

Qualifikationen

  • Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Zahnarzt
  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
  • Fachkunde Strahlenschutz
  • Fachkunde DVT
  • Leitung des Qualitätszirkels Einbeck der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e. V.
  • Beisitzer im Vorstand des Landesverbands Niedersachsen der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e. V.

Studium

  • Studium der Humanmedizin, Georg-August-Universität Göttingen Abschluss mit Note „sehr gut“
  • Praktisches Jahr an der Georg-August-Universität Göttingen und an der Yale University, New Haven/Connecticut, USA.
  • Studium der Zahnmedizin, Georg-August-Universität Göttingen

Forschung und Lehre

  • Promotion zum Dr. med., Note: „sehr gut“
  • Promotion zum Dr. med. dent., Note: „sehr gut“

Publikationen und Vorträge

  • Fricke M, Langer C, Reinhardt DP, Sakai LY, Herken R, Quondamatteo F Changes in fibrillin-1 arrangement in the skin are a possible prognostic factor for the development of incisional hernias after laparotomy
    Posterpräsentation, Joint Annual Meeting of the German Connective Tissue Society 2002, Lübeck
  • Fricke M, Langer C, Brunner E, Füzesi L, Herken R, Quondamatteo F Die Bedeutung von Fibrillin-1 für die Entstehung postoperativer Narbenhernien Posterpräsentation, 99. Versammlung der Anatomischen Gesellschaft 2004, Wien
  • Hönig J, Fricke M: Soft tissue enhancement with injectable fillers for correction of age related folds and wrinkles Zentralbl Chir. 2005 Dec;130(6):514-25. German.
  • Fricke M, Szubtarski N, Materna T, Jäger V, Schliephake H: In vivo effects of human bone marrow stroma cells (hBMSC) on osteogenesis in three dimensional scaffolds
    Kongressvortrag, 57. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) 2007, Rostock
  • Fricke M, Langer C, Brunner E, Sakai LY, Füzesi L, Reinhard DP, Quondamatteo F: Fibrillin-1 in incisional hernias: an immunohistochemical study in scar and non-scar regions of human skin and muscle fasciae J Anat. 2008 May;212(5):674-85
  • Fricke M, Reichert TE, Kramer FJ, Schliephake H Interaktionen humaner mesenchymaler Stammzellen (hMSC) mit Tumorzellen oraler Plattenepithelkarzinome – erste Ergebnisse Kongressvortrag, 30. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Oralpathologie und Oralmedizin (AKOPOM) 2010, Wiesbaden
  • Fricke M, Reichert TE, Kramer FJ, Jung K, Schliephake H Interaktionen humaner mesenchymaler Stammzellen (hMSC) mit Tumorzellen oraler Plattenepithelkarzinome Kongressvortrag, 31. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Oralpathologie und Oralmedizin (AKOPOM) 2010, Bad Homburg
  • Böhrnsen F, Fricke M, Sander C, Leha A, Schliephake H, Kramer FJ. Interactions of human MSC with head and neck squamous cell carcinoma cell line PCI-13 reduce markers of epithelia-mesenchymal transition. Clin Oral Investig. 2015 Jun;19(5):1121-8. doi: 10.1007/s00784-014-1338-7. Epub 2014 Oct 28.

Privates

  • Verheiratet
  • 2 Kinder
Fialka und Fricke - MKG Leinetal

Sprechzeiten Einbeck

Mo, Di, Do, Fr 8 - 12 und 14 -18 Uhr
Mi 8 - 12 Uhr

Telefon: (05561) 924742-0
Mail: praxis@mkg-einbeck.de

Altendorfer Tor 13, 37574 Einbeck

Sprechzeiten Alfeld

Mo + Do 8 - 12 und 14 - 18 Uhr
Di 8 - 12 Uhr

Telefon: (05181) 85284-0
Mail: praxis@mkg-alfeld.de

Brunnenweg 2, 31061 Alfeld (Leine)

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Wir nutzen Google Analytics um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und sie entsprechend zu verbessern.

Externe Medien

Um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, greifen wir auf externe Services und Medien zurück. Ich willige ein, dass verschiedene Daten (insbesondere gekürzte IP-Adresse, Informationen zum Browser und Betriebssystem) an Unternehmen in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden. Sie können die Services hier einzeln aktivieren oder deaktivieren: